• 01_WBW_3.jpg
  • 02_WBW_1.jpg
  • 03_WBW_2.jpg
  • 04_WU.jpg

 

Neubau Bildungscampus Wien Hauptbahnhof

 

abgeschlossenes Verfahren
2010

offen; anonym; zweistufig; EU-weit
Tower Flughafen Salzburg
 

 

Auslober:
Magistratsabteilung 19 -
Architektur und Stadtgestaltung
 

 

Wettbewerbsbüro:
Hans Lechner ZT GmbH
Lerchenfelderstraße 65
A-1070 Wien

Arch. Dipl.-Ing. Florian Hain
 

 

Beschreibung:

Neubau Bildungscampus Wien Hauptbahnhof

Das Wiener Campusmodell ist eine Bildungseinrichtung, die Kindergarten-, Schul- und Freizeitpädagogik an einem Standort umfasst. Durch die Vernetzung der Bildungsinstitutionen werden Synergien ermöglicht und eine ganzheitliche Bildungskontinuität gewährleistet. Die Kooperation zielt auf die optimale Nutzung aller Ressourcen ab: In der offenen Bildungsarbeit stehen Räume und Bereiche des Gebäudes allen zur Verfügung, gemeinsame Projekte ermöglichen es, miteinander und voneinander zu lernen.

Mit dem Pilotprojekt der multifunktionalen Bildungseinrichtung am Hauptbahnhof wird erstmals eine Hauptschule in die Bildungseinrichtung integriert und ein Campus für 0 bis 14-Jährige geplant.

Der Bildungscampus Hauptbahnhof Wien umfasst einen 11-gruppigen Kindergarten, eine 17-klassige Ganztagsvolksschule, eine 16-klassige Ganztagshauptschule und eine Dreifachturnhalle.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.