• 01_WBW_3.jpg
  • 02_WBW_1.jpg
  • 03_WBW_2.jpg
  • 04_WU.jpg

 

B[R]G Neusiedl am See

 

Zubau, Funktionssanierung, Bestandssanierung

abgeschlossenes Verfahren
2007-2008

offen; anonym; einstufig; EU-weit
B[R]G Neusiedl am See
 

 

Auslober:
Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H

Hintere Zollamtstraße 1
A-103 Wien
 

 

Wettbewerbsbüro:
Hans Lechner ZT GmbH
Lerchenfelderstraße 65
A-1070 Wien

Architekt Dipl.-Ing. Florian HAIN
 

 

Beschreibung:

B[R]G Neusiedl am See

Das seit 1972 bestehende Gebäude des Bundesgymnasiums [BG] und Bundesrealgymnasiums [BRG] Neusiedl am See in der Bundesschulstraße 3, 7100 Neusiedl am See (Standort Pannoneum) kann in seiner bestehenden Form und Größe den Raumbedarf eines zeitgemäßen Gymnasialschulbetriebes nicht mehr abdecken. Dies wird nun zum Anlass genommen das Schulgebäude folgenden baulichen Maßnahmen zu unterziehen:

  • Zubau zur Abdeckung des zusätzlichen Raumbedarfes (ca. 529 m² NF)
  • Funktionssanierung (Bibliothek und Veranstaltungsbereich, Verwaltungsbereich, Nasszellen, Garderoben)
  • Bestandssanierung (Gebäudehülle, Modernisierung Ausbau und TGA)

Gegenstand des Realisierungswettbewerbes ist die Erlangung von baukünstlerischen Vorentwurfskonzepten (reduzierte Vorentwurfsunterlagen), die anschaulich die Funktionen eines modernen Schulbetriebes gegenwartsbezogen und zukunftorientiert architektonisch und städtebaulich sowie ökonomisch überzeugend formulieren.

 

 

Preisträger:
1. Rang ARGE solid architecture - K2architektur.at
2. Rang Architekturbüro Schwalm-Theiss & Bresich ZT GmbH
3. Rang Architekten Halbritter und Halbritter ZT GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.